Abschlussbilanz Ihrer Therapie

Nach den vielen Opfern an Emotionen, Anstrengungen, Zeit und Geld ist es an der Zeit, Bilanz zu ziehen, sich klar darüber zu werden, was gewesen war und in Zukunft durch die Therapie besser sein wird, aber auch was nicht erfüllt werden konnte.

  1. Was haben Sie aus der Therapie gelernt?
  2. Was hat sich für Sie verändert, seitdem Sie zu mir in die Therapie gekommen sind?
  3. Welche Ziele konnten wir erreichen, bei welchen konnten wir uns nur annähern?
  4. Welche hilfreichen Strategien haben Sie gelernt, um Ihr Leben fortan zu gestalten?
  5. Was ist noch schwierig?
  6. Haben Sie sich neu kennengelernt? Was gefällt Ihnen an sich selbst in Neu?
  7. Welche Maßnahmen haben Sie gut gefunden, welche nicht?
  8. Wobei konnte ich Ihnen weiterhelfen?
  9. Welche Verbesserungsvorschläge hätten Sie für uns als Team?

Meine drei Wünsche für Ihre Zukunft

Ich wünsche Ihnen die Kraft zu kämpfen, wenn Sie etwas nicht länger ertragen können.

Ich wünsche Ihnen Gelassenheit, wenn Sie etwas ertragen müssen, dass Sie nicht verändern können.

Und ich wünsche Ihnen Weisheit, damit es Ihnen gelingt, das eine sauber vom anderen zu unterscheiden. 

Gesetzlich geforderte Evaluation

Ähnliche Fragen werden wir Ihnen schriftlich zukommen lassen und bitten Sie, uns den Fragebogen im beigefügten Freiumschlag zurückzuschicken.