Fragen, die oft im Vorfeld gestellt werden

Kann Hypnose meine Prüfungsangst nehmen?

Ja. Prüfungsängste sprechen gut auf Hypnose und ihre Behandlung an.

Kann Hypnose im Unterbewusstsein meine Blockaden lösen?

Ja.

Wie wirksam ist Hypnose bei Burnout oder ähnlichen Stresserkrankungen?

Hypnosetherapie wirkt auf drei zeitlichen Ebenen körperlich, geistig und seelisch. In der ersten Phase wird die Belastung reduziert, das erfolgt durch die Bearbeitung der Vergangenheit, dann werden Blockanden gelöst und Glaubenssätze verändert und zum Schluss ist der Weg frei für eine bessere Zukunft im Einklang mit sich selbst.

Kann Hypnose eine Psychotherapie ersetzen?

Ja, aber nicht allein. Hypnose ist zunächst nur eine Methode zur Entlastung vom Moment. Sie basiert auf Entspannung und Imaginationen. In Kombination mit anderen sehr wirkungsvollen psychotherapeutischen Methoden wird Hypnose zur Hypnosetherapie und als solche eine sehr wirksame Psychotherapie.

Kann ich durch Hypnose mein Selbstbewusstsein vergrößern?

Ja. Selbstbewusstsein ist eine Spiegelung der von außen erfahrbaren Wertschätzung - von sich selbst und von anderen. Durch Hypnotherapie können Sie lernen, sich unabhängiger von äußerer Wertschätzung zu machen, sowie sich selbst und Ihren Wert für sich, für Ihre Familie, für Ihre Freunde, Ihren Arbeitgeber und für die Gesellschaft zu erkennen. Dadurch werden Sie Ihr Leben neu und selbstbewusst gestalten können.

Kann Hypnose mein Leben verändern?

Ja, das ist durchaus möglich. Natürlich nicht die Hypnose selbst, aber das, was Sie aus dem Erlebten in der Hypnose machen werden. Die Erfahrungen unter Hypnose können sehr intensiv ausfallen. Die Beschäftigung mit den neuen Erfahrungen eröffnet Ihnen neue Wege, Ihr Leben anders zu gestalten und größere Lebensqualität zu gewinnen.

Können Kinder und Jugendliche hypnotisiert werden?

Ja. In der Regel sprechen Kinder und Jugendliche sehr gut auf Hypnose an, weil ihre Vorstellungskraft noch sehr viel ausgeprägter ist als die von uns Erwachsenen und sehr viel leichter angesprochen werden kann. Kinder und Jugendliche profitieren sehr von Hypnose, weil unter Hypnose Lernblockaden aufgelöst, Ängste abgebaut, Selbstbewusstsein aufgebaut und darüber hinaus Entspannung aktiv erfahren werden kann. 

Kann Hypnose Stress reduzieren?

Ja. Stresserfahrungen werden sowohl auf der körperlichen als auch auf der seelischen Ebene ausgetragen. Durch die Hypnose werden beide Ebenen positiv beeinflusst. Die energetischen Blockaden lösen sich auf, die Muskelverspannungen ebenfalls. Ein entspannter Körper reagiert gelassener auf neue Reize, baut also weniger Stress auf. Unter Hypnose können wir leichter lernen, unseren ganz persönlichen Umgang mit Stress, sog. Coping-Strategien, zu verbessern. Hypnotherapie kann Ihnen effektiv helfen, auslösende Stressfaktoren frühzeitig zu erkennen und eine angemessene Strategie gegen Stressfolgen anzugehen

Kann ich durch Hypnose mein Gewicht reduzieren?

Ja, wenn Sie abnehmen wollen und gesund sind, dann ist Hypnose ein probates Mittel für Sie, um Ihr Gewicht zu verringern. Allerdings ist die gesunde Gewichtsreduktion ein langsamer Prozess, in dessen Verlauf Sie immer neue Zielsetzungen formulieren werden und Erfolge absichern werden. Erfolgreiche Gewichtsreduktion ist nach meiner Erfahrung abhängig von Ihren Lebensumständen und Ihrem Zielgewicht.

Werde ich durch Hypnose zum Nichtraucher?

Ja. Nichtraucher durch Hypnose zu werden geht schnell und ist effektiv. Der durchschnittliche Raucher (ca. 20-30 Zigaretten pro Tag) wird schon nach der ersten Sitzung keinen Bedarf mehr an Zigaretten haben. Wie jede Therapie gegen Süchte ist aber auch die Rauchentwöhnung unter Hypnose davon abhängig, ob Sie selbst wirklich aufhören wollen zu rauchen. Aber auch das ist unter Hypnose schnell zu klären.

Können Krankheiten mit Hypnose geheilt werden?

Ich kann Ihnen sagen, dass Sie von Hypnose profitieren werden. Ob Sie geheilt werden können, hängt nicht nur von der Art Ihrer Erkrankung, sondern auch von einigen generellen Faktoren.

Seit ewigen Zeiten ist bekannt, dass unter Hypnose sich die Immunkräfte stärken und die Selbstheilungskräfte angeregt werden können. D.h., die Belastung des Patienten wird geringer,

  • Blutungen werden unter Hypnose nachlassen
  • die Infektgefahr sinkt
  • Zeit der Heilung ist verkürzt.

Es gibt dokumentierte Heilungen von Querschnittlslähmungen, Herzinfarkten und Krebserkrankungen. In Zeiten der modernen Medizin ist das aber nicht die Regel.

Seit neuerer Zeit verfügen wir auch wieder wie altersher über das Wissen, das Hypnose die Psyche heilen kann. Das hat dann wieder Auswirkungen auch auf den Körper. Krankheiten wie Neurodermitis oder Asthma bronchiale, die ein stressauslösendes Element haben, können unter Hypnose abklingen

Psychosomatische Beschwerden sprechen gut auf Hypnose an

Rückenschmerzen aufgrund von Stress sind unter Hypnose sehr gut behandelbar und von der Deutschen Schmerzgesellschaft (DGSS) empfohlen.

Für essentiellen Bluthochdruck wird Hypnose von der Herzliga empfohlen.

Die spezielle Wirkweise der Hypnotherapie kann den Patienten gut auf die Belastung einstellen. Das gilt für Vorbereitungen von Operationen ebenso wie für Chemotherapien.

Es gibt spezielle Selbstheilungsmethoden, die Heilhypnosen, die im Akutfall, aber auch bei chronischen Krankheiten über die persönliche Vorstellung der Heilung Abhilfe schaffen können. 

Kann ich mich an alles erinnern, was in der Hypnose geschehen ist?

Ja. In der Regel werden Sie sich an alles erinnern können, was Sie erlebt haben. Eine große Ausnahme ist die Tieftrance, die beispielsweise für die Anästhesie bei Operationen eingesetzt wird. Die Amnesie ist hier sehr hilfreich, weil Sie sich bestimmt nicht an die Operation in den Einzelheiten erinnern wollen.

Kann man unter Hypnose wirklich schmerzfrei werden?

Ja, es ist möglich, unter Hypnose schmerzfrei zu werden. Schmerzen sind nicht gleich Schmerzen. Aber alle Schmerzen können unter Hypnose erfolgreich behandelt werden, weil durch die Schmerzhypnose die Schmerzemfindung und die Schmerzwahrnehmung getrennt werden kann. Es ist sogar möglich das Schmerzgedächtnis zu löschen. Die Wirkung von Schmerzhypnose ist seit der Steinzeit bekannt und erprobt.

Noch mehr Wissen